Wasserwacht

Unsere Wasserwacht sorgt mit ihren ehreamtlichen Mitgliedern im Landkreis Lindau für mehr Sicherheit rund um das "nasse" Element.

Wo immer Menschen auf unseren Seen und Gewässern im Landkreis Lindau in Not geraten, zum Beispiel beim Schwimmen, Surfen, Tauchen oder beim Bootsport sind die Wasserretter im Einsatz. In den Fachrichtungen stellen die Aktiven beim Schwimmen, Rettungsschwimmen, Rettungstauchen, Motorboot führen, Natur- und Gewässerschutz und Sanitätsdienst eine wichtige Dienstleistung für die Bevölkerung dar. Die Schnelleinsatzgruppen kommen bei Katastrophen oder Unfällen zum Einsatz. Die Einheiten der Wasserwacht werden immer dann gerufen, wenn Menschen oder Güter aus dem Wasser zu retten oder zu bergen sind. Die ehrenamtlichen Schnelleinsatzgruppen (SEG) von Lindau, Nonnenhorn und Weiler sind mit entsprechenden Gerätschaften wie Booten, Tauchgeräten usw. gut ausgestattet.



                                  Wasserwacht                                                       Seewolf 

Wassersport wird heute und in Zukunft nicht mehr ausschließlich am Wochenende oder im Urlaub, sondern praktisch ganzjährig betrieben. Schwimmer, Segler, Surfer, Kanuten und Taucher benutzen unsere Gewässer im zunehmenden Maße und fast zu allen Jahreszeiten. Selbst im Winter sind sie für Schlittschuhläufer, Eissportschützen, Eissegler oder auch nur Wanderer beliebte Freizeitareale.

Die Wasserwachtler arbeiten ehrenamtlich, freiwillig und unentgeltlich. Sie tun dies in einer Gemeinschaft, in der Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche sinnvolle und befriedigende Aufgaben wahrnehmen können, sei es im Wasserrettungsdienst, im Naturschutz, der Ausbildung, in der Organisation oder auf anderen Gebieten. Jeder Gutwillige und Leistungswillige hat in ihr Platz.

Wasserwacht vor Ort

auf Kreisebene:

auf Ortsebene:

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner:
Kreisverband Lindau
Tel: 08382-2770-0