Kreisverband Lindau (Bodensee)

Wiederbelebung macht Schule - Projekt in der Mittelschule in Weiler

prüfen - rufen - drücken - schocken rettet im Notfall das Leben Am 13.7.2016 starteten wir in der Mittelschule Weiler ein bayernweit einmaliges Projekt: Schüler retten Leben Für weitere Informationen folgen sie dem Link.   http://laienreanimation.com/    

Hilfe gesucht - Spende für die Reparatur unseres Rettungsbootes "Seewolf"

 

Spendenportal: http://betterplace.org/p41813

 

Hilfe gesucht - Spende für die Reparatur unseres Rettungsbootes "Seewolf" Das Rettungsboot „Seewolf““ der Wasserwacht im Landkreis Lindau muss aufwendig repariert werden. „Die Motoren machen erhebliche Probleme und die Reparaturkosten bereiten uns Kopfzerbrechen“, berichtet Walter Hermann, Leiter der Kreiswasserwacht. Die dringend notwendige Reparatur verursacht Kosten in Höhe von rund 110.000 €, die die Wasserwacht selbst tragen muss!

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, damit wir weiter helfen können.

 

Vorsicht frisch gestrichen!

Nach frischer Farbe duftet es im Rotkreuzhaus Lindau auf der Insel - und das hat einen guten Grund. Die Maler verpassen seit der vergangenen Woche mit Pinsel und Farbe den in die Jahre gekommenen Türen einen neuen Farbanstrich. Die Verschönerungsaktion ist dringend notwendig geworden, denn ihren ... [mehr]

Beginnen Sie den Tag mit einem guten Frühstück!

..."Gemeinsam statt einsam"... unter diesem Motto startete am 8. Juni 2016 das "Wallstüble" in Lindau mit einem guten Frühstück in den Tag.  Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 09.00 bis 11.00 Uhr gibt es zukünftig ein reichhaltiges Frühstück in angenehmer Gesellschaft und unterhaltsamen Gesprächen. Die Idee zum "breakfast", nicht in Amerika, sondern in der angesagten Seniorenbegegnung wurde anlässlich einer Wallstüble-Mitarbeiterbesprechung geboren.

Mal was Neues ausprobieren und sehen, ob was daraus wird, veranlasste die Wallstüble-Leitung Elisabeth Fischer die Idee aus dem Mitarbeiterbrainstorming in die Tat umzusetzen. Und wie immer sind auch wieder viele freiwillige und helfende Hände mit vor Ort, um für die Gäste da zu sein. Und was gibt es Gutes für den Start in den Morgen: Neben Kaffee oder Tee kann der Gast auswählen unter verschiedenen Wurst- und Käsesorten, Marmelade, Zopfbrot oder Frühstückssemmeln.  Alle hoffen, dass das neue Angebot viele Freunde finden wird, die einfach keine Lust darauf haben in den eigenen "vier Wänden" in den Tag mit einem guten Frühstück zu starten.

 

 

Betreuungsausbildung in Ottobeuren

An zwei Wochenenden wurde im Rotkreuzhaus in Ottobeuren die Fachausbildung im Betreuungsdienst angeboten. Das Ausbilderteam Connemann, Weigl und Knöpfle hat 15 wissbegierigen Rotkreuzlern aus ganz Schwaben und aus Franken das theoretische sowie das praktische Wissen rund um den Fachdienst ... [mehr]

Besuch des Generalkonsuls des Staates Israel in der BRK-Lekungsgruppe Flüchtlings- und Integrationsarbeit

Der Generalkonsul des Staates Israel für Süddeutschland, Dr. Dan Shaham, war am 21. Juli 2016 Gast der BRK-Lenkungsgruppe Flüchtlings- und Integrationsarbeit. In der BRK-Lenkungsgruppe mit ihrem Vorsitzenden Wolfgang Obermair, dem stv. BRK-Landesgeschäftsführer,  sind Expertinnen und Experten aus ... [mehr]

 

Direkt und aktuell informiert.

„einsatzbereit.“ ist das neue Magazin des Bayerischen Roten Kreuzes.  Regelmäßig und direkt finden Sie ab jetzt Informationen und Reportagen über die Herausforderungen, Leistungen und Verdienste des Bayerischen Roten Kreuzes. Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Unsere Leistungen

 

Sicherheit und Komfort zuhause: mit unseren Leistungen sind Sie auch im Alter gut versorgt:

 

Artikelaktionen