Tag des Ehrenamtes

Veröffentlicht am 09.09.2017

dieser wurde am 09. September 2017 gefeiert. Dafür nahmen sich langjährige Mitglieder, aber auch Neumitglieder Zeit, um sich am Lindaupark zu präsentieren.

Hier ein Bericht unseres Neumitgliedes Celine, die zusammen mit anderen Mitgliedern der Bereitschaft den Tag am Lindaupark verbrachte um die BRK Bereitschaft Lindau nach aussen hin darzustellen. Der Bericht von Celine schildert den Tag aus dem Sichtwinkel eines Neumitgliedes, dafür unseren Dank.

Bericht von Celine:

Morgens am 9. September 2017 trafen wir uns in Hangnach und bereiteten unseren GWSan für den Tag des Ehrenamtes in Lindau vor. Anschließend fuhr unser Team vor den Lindaupark und platzierte unser Einsatzfahrzeug auffällig. Kurz danach traf die Wasserwacht mit ihrem Boot ein. Währenddessen stellten wir unseren Interessenten einen Tisch mit vielen Materialen zur Verfügung, welche wir alltäglich bei unseren Einsätzen benötigen. Dies gefiel den Leuten sehr gut, da sie die Möglichkeit hatten, unser Material genauer anzuschauen, sowie anzufassen und uns Fragen über deren einzelne Funktionen stellen konnten. Außerdem war eine Dame des Landkreises Lindau vor Ort, die dem Publikum vermitteln wollte, dass sie zuständig für die Integration und Vermittlungen von ehrenamtlichen Arbeiten in Lindau ist. Sie sorgt dafür, dass Flüchtlinge in die ehrenamtlichen Arbeiten mit einbezogen werden, damit sie eine Lebensaufgabe erhalten und auch bessere Deutschkenntnisse durch die Teamarbeit erlangen. Während wir unseren GWSan vorstellten, lernten wir auch Rot Kreuzler aus anderen Städten kennen. Dies war sehr interessant, da wir deshalb deren Aufgaben besser kennenlernten und wir ein besseres Bild über deren Einsatzfahrzeuge durch ihre Erzählungen erhielten.

Gegen Mittag fing es an zu regnen, doch unsere Motivation war weiterhin vorhanden, wie immer hatten wir sehr viel Spaß. Unsere Einsatzfahrzeuge lockten zum Großteil Kinder und ihre Eltern an. Man sah deutlich in den Gesichtern der Kinder, dass sie äußerst begeistert und stolz waren in unseren Fahrzeugen zu sitzen und fotografiert zu werden. Es scheint, als ob mehr Kleinere Interesse an unserem Hobby haben, somit wird es wohl eher Nachwuchs für das Jugendrotkreuz geben.

Doch das ist ja nicht schlimm, da auch aus kleinen Kindern eines Tages große Superhelden werden können.

Nach ihrer Motivation befragt in der Bereitschaft im BRK mitzuarbeiten

meinte Sie: "Ich liebe es Menschen zu helfen und wenn man dann noch ein Team hat, was wie eine Familie ist, dann mach man alles Richtig in seinem Leben".

Bericht: Celine Leistner, Bilder: Beate Nöser

 

Ich finde, das ist ein sehr wahres Statement für die Rotkreuzarbeit.

Ein Dank gilt aber allen Bereitschaftsmitgliedern, die sich den Tag für diese Veranstaltung freigehalten haben und trotz des schlechten Wetters viel Spaß dabei hatten, genau wie die Mitglieder der Wasserwacht.

Karl-Heinz Wimbauer

Artikelaktionen

Wie Sie uns erreichen

Sie wollen mitmachen?

Den weg zu uns finden sie auf dieser Seite: Wo wir sind?

Hier finden sie auch einen Routenplaner.

Unterrichtsabende sind immer Montags ab 19:30 Uhr.entweder im

Rotkreuzhaus Lindau Insel oder wir üben  Praktiksch in unserem Depot:

Hangnach, Hangnachstraße 8, 88138 Sigmarszell